Navigation überspringenSitemap anzeigen
Logo Facebook

Alpakas in Niederösterreich kaufen, halten oder züchten

Erste Informationen, die Sie interessieren könnten, wenn Sie Alpakas kaufen, halten oder sogar züchten wollen

Wahrscheinlich haben Sie sich schon informiert, bevor Sie auf diese Seite gekommen sind. Falls nicht, sehen Sie hier erste Informationen rund um die freundlichen und liebevollen Alpakas:

Alpaka Verkaufstiere, Deckservice und viele weitere Leistungen

Unser Ziel ist es, gesunde und robuste Alpakas zu züchten. Wir legen hohen Wert auf kräftigen Körperbau, richtige Bein- und Kieferstellung sowie auf eine hochwertige Wollfaser. Gutes Service ist für uns selbstverständlich, deshalb helfen wir Ihnen gerne bei der weiteren Betreuung, Schur oder Deckung durch unser Deckservice.

Bei uns finden Sie Zucht- sowie Hobbytiere:

Test

Alpakas

Unser Ziel ist es, gesunde und robuste Alpakas zu züchten. Schauen Sie sich hier unsere aktuellen Verkaufstiere näher an. Viel Spaß dabei.

EAH TINA

EAH TINA

Stute

geboren am 21.8. 2016

Farbe: beige

Vater: Snow Diamond Sgd. Pepper

Mutter: AOD Tessa

Erste Informationen, die Sie interessieren könnten, wenn Sie Alpakas kaufen, halten oder sogar züchten wollen

Wahrscheinlich haben Sie sich schon informiert, bevor Sie auf diese Seite gekommen sind. Falls nicht, sehen Sie hier erste Informationen rund um die freundlichen und cleveren Alpakas:

  • Futter: Alpakas brauchen im Sommer Gras und im Winter Heu. Mehr nicht!
  • Benötigte Fläche: Die minimale Weidengröße für die ersten beiden Tiere beträgt 1000 Quadratmeter. Für jedes zusätzliche Tier werden weitere 100 Quadratmeter Fläche benötigt.
  • „Tierische Fakten“: Alpakas sind sehr zäh und robust. Sie werden 20-25 Jahre alt. Ausgewachsene Tiere haben ein Körpergewicht von 60-75 kg und ein Stockmaß von ca. 80-100 cm.
  • Alpaka-Arten: Es gibt zwei Arten von Alpakas: „Huacaya” und „Suri”. Wir haben „Huacayas” am Hof.
  • Charaktereigenschaften: Alpakas sind sehr intelligent, neugierig und liebevoll. Diese sanften Eigenschaften und ihre beruhigende Art machen den Umgang mit ihnen zu unvergesslichen Momenten.
  • Sozialverhalten: Alpakas sind Herdentiere. Sie unterhalten sich miteinander durch unterschiedliche Körperhaltung und eine Vielzahl an Lauten in verschiedenen Tonarten – wie z. B. durch sanftes Summen.
  • Stall / Außengehege: Alpakas sind sehr reine und saubere Tiere. Sie legen gemeinsame Kotplätze an. Die Liegeflächen im Stall bleiben daher sauber. Sie wälzen sich auch gerne zur Wollpflege auf sandigem Untergrund.
  • Pflege der Tiere: Zur Pflege der Alpakas gehört das Scheren, Entwurmen, Impfen, Schneiden der Klauen und die ständige Kontrolle der Zähne.

0

0676 73552660676 5134590
Zum Seitenanfang